© Stadtmarketing Mannheim GmbH, Ben van Skyhawk
© Stadtmarketing Mannheim GmbH, Ben van Skyhawk

Nachtwandel im Jungbusch

Datum: 25. — 26. Oktober
Veranstalter: Stadt Mannheim
Ort: Mannheim-Jungbusch

Der Nachtwandel ist ein Beteiligungsprojekt, zu dem unterschiedliche Menschen und Gruppen ihren Beitrag leisten. Kulturschaffende und Künstler sind ebenso vertreten wie Stadtteilvereine, Initiativen und soziale Einrichtungen. Große Institutionen sind mit von der Partie wie auch die freie Szene, Galerien und Kneipen. Die beiden christlichen Kirchen sowie die beiden Moscheen laden ebenfalls zu Begegnungen ein. Das Programm ist interkulturell, insbesondere auf den Straßen, Plätzen und Hinterhöfen.

Der Nachtwandel steht zudem für gelebte Nachbarschaft. In großer Vielfalt beteiligen sich Bewohner oder Bewohnergruppen, beleben sonst nicht betretbare Höfe, machen Straßenmusik oder öffnen Ateliers für zwei Nächte. Das gemeinsame Programm, an dem unterschiedliche ethnische Gruppen beteiligt sind, stärkt somit den Zusammenhalt im Quartier und trägt gleichermaßen den Wandel im Jungbusch nach außen. Dazu gehört auch die sich vielfältig entwickelnde Gastronomie im „Kiez“.

© Stadtmarketing Mannheim GmbH, Ben van Skyhawk
© Stadtmarketing Mannheim GmbH, Ben van Skyhawk
de_DEDE
en_GBEN de_DEDE