innomake Das Innovations-Festival

Rückblick

innomake2020!

Die erfolgreiche Festival-Premiere 2019 hat den Diskurs über nachhaltige Innovationen eröffnet. 2020 folgte der nächste Schritt: Das Leitmotiv des zweiten „innomake!“-Festivals lautete: „Nicht nur reden – sondern machen!“. Vom 9. bis zum 19. November 2020 waren Vordenker*innen aus Unternehmen, Startups und der Stadtgesellschaft eingeladen, über die Chancen nachhaltiger Innovationen zu diskutieren – und gemeinsam konkrete zukunftsweisende Lösungen zu erarbeiten. mehr erfahren

innomake!-Summit
Das Herzstück des Innovationsfestivals 2020 bildete der „innomake“-Summit change | inspiration | innovation, der am 19. November als Online Event stattfand. Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und steht online zur Verfügung. mehr erfahren

innomake2019!

Mehr als 15 Veranstaltungen: Ob Input Session, Hackathon, Workshop, Konferenz oder begleitende Ausstellungen — neben etablierten Veranstaltungen standen auch viele, neue Formate auf dem Programm. mehr erfahren

Symposium für nachhaltige Innovationen
Wie können Innovationen nicht nur für Wirtschaft, sondern auch für Umwelt und Gesellschaft einen Mehrwert bieten? Diese und weitere Fragen diskutieren Experten beim Symposium „people | planet | profit“ am 24. Oktober. mehr erfahren

innomake!

Das 1. Innovationsfestival Mannheim

Input Sessions, Hackathons, Workshops, Konferenzen oder begleitende Ausstellungen: Vom 14. bis 27. Oktober 2019 kamen Unternehmen, Institutionen, Kultureinrichtungen und Startups in Mannheim zusammen. Gemeinsam sollte ein neuer gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Diskurs über die Bedeutung von nachhaltig gedachten – und zukunftsfähigen – Innovationen angestoßen werden.

Im zweiwöchigen Festivalprogramm fanden sich etablierte und neue Veranstaltungen — sowohl für Fachpublikum, als auch für Menschen, die sich für Innovationen und Nachhaltigkeit interessieren. Im Zentrum des Festivals stand das Symposium für nachhaltige Innovationen, „people | planet | profit“, am 24. Oktober 2019. Hier ging man der Frage nach, wie Innovationen nicht nur für Wirtschaft, sondern auch für Umwelt und Gesellschaft einen nachhaltigen Mehrwert bieten können.

Zentraler Festivaltreffpunkt

Hometownglory, Q 6 Q 7

Nachhaltigkeit und Innovation werden bei den kreativen, jungen Mannheimer*innen großgeschrieben. Einen guten Überblick darüber, wie sich das in Mannheimer Marken aus den Bereichen Mode, Beauty, Schmuck, Interieur Design, Kunst sowie Food und Beverages niederschlägt, gab es bei Hometownglory.

Präsentationsort war „Q 6 Q 7 – Das Quartier“, wo sich die geballte Kreativität verschiedener Lifestyle-Marken aus Mannheim auf einer großzügigen Verkaufsfläche im ersten Obergeschoss präsentierte.

Diese Location war auch der zentrale Begegnungsort des Innovationsfestivals und lud alle Menschen ein vorbeizuschauen und sich bei frischen Getränken und Snacks auszutauschen.

Ausstellung UNCOVER Designpreis

C-HUB, Jungbusch

Als Auftakt der Ausschreibungsphase zum UNCOVER Designpreis 2020 präsentierten die Organisatoren – sozusagen als Rückblick – die Nominierungen und Preisträger des UNCOVER Designpreises 2018 unter Zuordnung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Der UNCOVER 2020 Designpreis wird in fünf Kategorien vergeben und ist insgesamt mit 20.000 € dotiert. Die Auszeichnungen werden im Rahmen des UNCOVER Designfestivals im Oktober 2020 vergeben.

Sponsoren & Partner

Wir danken unseren Sponsoren und Partnern, die innomake2019! unterstützt haben.

John Deere Logo
Roche_Logo_v2_600x200
MVV Logo
bilfinger
Rückblick
de_DEDE